1 コンテンツ
1 一般情報 3
2 定義 4
2.1 個人情報 4
2.2 関係者 4
2.3 処理 4
2.4 加工の制限 5
2.5 プロファイリング 5
2.6 偽名化 5
2.7 管理者または処理に責任を負う者 5.
2.8 共同責任者 5
2.9 プロセッサ 6
2.10 レシーバー6
2.11 サードパーティ 6
2.12 コンセント 6
3 担当者 6
4 EU GDPR第13条および第14条に基づくデータ保護情報 7
5 クッキー 7
5.1 クッキーとは何ですか 7
5.2 HEADWAVE GMBH 7によるクッキーとその使用方法
5.3 HEADWAVE GMBHのクッキーバリアント 8
5.4 Cookieの管理(Opt-Out) 8
5.5 オプトアウトクッキーに関する注意事項 9
6 一般的なデータおよび情報の収集 9
6.1 当社ウェブサイトでの登録 9
6.2 当社のニュースレターの購読 10
6.3 ニュースレター・トラッキング 11
6.4 ウェブサイト経由のコンタクトの可能性 11
6.5 ウェブサイト上のブログにおけるコメント機能 12
6.6 ウェブサイト上のブログへのコメントの購読 12
6.7 個人データの定期的な削除とブロッキング 12
7 処理の法的根拠 12
7.1 管理者が追求する処理における正当な利益、または、管理者が追求する処理における正当な利益。
サードパーティーの追及 13
7.2 個人データが保存される期間 13
7.3 個人データの提供に関する法定または契約上の規定
データ、契約締結の必要性、データ対象者の提供義務。
個人データを提供しなかった場合に起こりうる結果 13
8 自動化された意思決定の存在 14
9 データ主体の権利 14
9.1 確認の権利 14
9.2 情報を得る権利 14
9.3 修正の権利 15
9.4 消去権(忘れられる権利) 15
9.5 処理を制限する権利 16
9.6 データポータビリティの権利 16
9.7 反対する権利 17
9.8 プロファイリングを含む個々のケースにおける自動化された決定 18
9.9 データ保護法に基づく同意を撤回する権利 18
10 申請書および申請手続きにおけるデータ保護 18
11 付録:プラグイン用サンプルテキスト 19
11.1 WorldPressプラグイン 19
11.1.1 AddThis 19の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.1.2 Jetpack for WordPress 20の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.1.3 Shariff21の使用と適用に関するデータ保護規定
11.2 分析ツール 21
11.2.1 PIWIK 21の使用と適用に関するデータ保護規定
11.2.2 Google Analyticsの使用および適用に関するデータ保護規定(with
匿名化機能) 23
11.2.3 Adobe Analytics(Omniture)の使用および適用に関するプライバシーポリシー/。
Adobe Marketing Cloud 24
11.2.4 econda 25 の使用と適用に関するデータ保護規定
11.2.5 エトラッカー26の使用及び適用に関するデータ保護規定
11.2.6 Webtrekk 27の使用および適用に関するデータ保護規定
11.2.7 スケーラブルセントラルの使用と適用に関するデータ保護規定
INFOnline GmbHの測定手順 28
11.3 インターネット広告 29
11.3.1 Google AdWords の使用および適用に関するデータ保護規定 29
11.3.2 Google AdSense 30の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.3.3 Google リマーケティング 31 の使用および適用に関するデータ保護規定
11.3.4 Adcell 32 の使用および適用に関するデータ保護規定
11.3.5 adgoal 33の使用および適用に関するデータ保護規定
11.3.6 ADITION 34の使用および適用に関するデータ保護規定
11.3.7 AdJug 34の使用と適用に関するデータ保護規定
11.4 オンラインマーケティング 35
11.4.1 affilinet 35の使用および適用に関するデータ保護規定
11.4.2 Amazon- の機能の使用および適用に関するデータ保護規定
パートナープログラム 36
11.4.3 DoubleClick 36 の使用及び適用に関するデータ保護規定
11.4.4 Zanox 37の使用及び適用に関するデータ保護規定
11.4.5 Belboon 38の使用および適用に関するデータ保護規定
11.4.6 TradeTracker 39 の使用及び適用に関するデータ保護規定
11.4.7 YieldKit 39の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.4.8 Tradedoubler 40の使用および適用に関するプライバシーポリシー
11.4.9 Oracle Eloqua / Oracleの使用および適用に関するデータ保護規定
マーケティングクラウド 41
11.4.10 Amobee 42の使用及び適用に関するデータ保護規定
11.5 ソーシャルメディア 42
11.5.1 Facebook 42の使用と適用に関するデータ保護規定
11.5.2 Google+ 43 の使用および適用に関するプライバシー ポリシー
11.5.3 Instagram 45の使用および適用に関するプライバシーポリシー
11.5.4 LinkedIn 45の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.5.5 34.マイペース46の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.5.6 Pinterest 47の使用および適用に関するデータ保護規定
11.5.7 SlideShare 48の使用と適用に関するデータ保護規定
11.5.8 Tumblr 49の使用と適用に関するプライバシーポリシー
11.5.9 Twitter 50の使用と適用に関するデータ保護規定
11.5.10 Xing 51 の使用および適用に関するデータ保護規定
11.5.11 YouTube 51の使用と適用に関するデータ保護規定
11.6 支払い方法 52
11.6.1 支払い方法:支払い方法としてのKlarnaに関するデータ保護規定 52
11.6.2 支払い方法:支払い方法としてのPayPalに関するデータ保護規定 53
11.6.3 支払い方法:支払い方法としてのSkrillに関するプライバシーポリシー 54
11.6.4 支払い方法:支払い方法としてSofortüberweisungに関するデータ保護規定 55
11.6.5 Flattr 56の使用および適用に関するプライバシーポリシー
11.7 その他のプラグイン 56
11.7.1 の機能の使用及び適用に関するデータ保護規定。
蒐集協会WORT(VG WORT) 56
11.7.2 ゲッティ イメージズ57の使用および適用に関するプライバシーポリシー
11.7.3 LiveZilla 58の使用と適用に関するデータ保護規定
11.7.4 WiredMinds 59 の使用および適用に関するデータ保護規定
11.7.5 Lotame 60 の使用と適用に関するデータ保護規定
11.7.6 Bloglovin 61の使用および適用に関するプライバシーポリシー

2 一般情報
弊社にご興味をお持ちいただき、誠にありがとうございます。データ保護は、特に
HEADWAVE GMBHの経営陣は、データ保護を非常に重要視しています。の使用方法です。
HEADWAVE GMBHのウェブサイトは、個人情報を入力することなくアクセスすることができます。
のデータが可能です。データ対象者が、以下の方法で当社の特別なサービスを利用することを希望する場合。
ただし、ユーザーが当社のウェブサイトの利用を希望する場合は、処理が必要となることがあります。
個人情報が必要となった場合。個人データの処理が
必要であり、かつ、当該処理に法的根拠がない場合、当社は、当該処理に法的根拠を得るものとします。
は、通常、データ主体の同意を必要とします。
個人データ(例えば、氏名、住所、電子メールアドレス、郵便番号など)の処理は禁止されています。
データ対象者の住所または電話番号の取得は、常に以下の条件に従って実施されます。
データ保護規則(DSGVO)およびHEADWAVEに適用される規則に従っています。
GMBHは、各国固有のデータ保護規定を適用しています。これによって
データ保護に関する声明では、当社は、その性質、範囲および目的について、一般の方々にお知らせしたいと思います。
当社が収集、使用、処理する個人データのさらに
データ対象者は、本プライバシーステートメントにより、その権利を知らされる。
を覚えた。
HEADWAVE GMBHは、本サイトの管理者であり運営者です。
私たちは、次のことを確実にするために、私たちのウェブサイト上で多くの技術的および組織的な措置を実施しています。
このウェブサイトを通じて処理される個人情報の保護は、可能な限り完全であるものとします。
を確保すること。しかし、インターネットを利用したデータ通信は、原理的に可能です。
のセキュリティギャップがあり、絶対的な保護が保証されない。から
このため、すべてのデータ対象者は、個人データを別の方法で処理させることも自由にできます。
の方法(例:電話など)でご連絡ください。
3 定義
HEADWAVE GMBHのデータ保護宣言は、以下の用語に基づいています。
欧州議会と欧州理事会が一般データ保護規則を採択した際。
(DS-GVO)が使用されています。当社のデータ保護宣言は、一般の方と
また、お客様やビジネスパートナーにとって読みやすく、理解しやすいものでなければなりません。これを実現するために
用語の正確性を確保するため、事前に説明させていただきます。
本プライバシーポリシーでは、特に以下の用語を使用します。
3.1 個人情報
個人情報とは、個人を識別することができる情報をいいます。
識別可能な自然人(以下、「データ対象者」といいます。)として
識別可能な自然人とは、直接または間接に、特に、次のような人を指します。
名前などの識別子への割り当て、識別番号への割り当て、および、その識別番号への割り当てによって
位置情報、オンライン識別子(IPアドレス)、または1つまたは複数の
身体的、生理学的、遺伝学的な表現である特別な特性。
その自然人の精神的、経済的、文化的、社会的アイデンティティ
を識別することができます。
3.2 関係者
データ対象者とは、識別された、または識別可能な自然人を意味します。
個人データは、管理者によって処理されます。
3.3 処理
加工とは、自動化された手順の助けを借りて、または使わずに行われるあらゆる操作のことです。
または個人データに関わる一連の業務であり、以下の通りです。
収集、記録、整理、分類、保存、翻案又は
による修正、読出し、尋問、使用、開示。
送信、普及、または利用可能にする他のいかなる形式も、マッチングまたは
リンク、制限、削除または破壊すること。
3.4 加工の制限
処理の制限とは、保存された個人データにマークを付けることです
法的な保管期間中、将来の処理を確実にする目的で。
を制限する。これは、データはまだ保存されているが、次の場合に限ります。
税務当局による監査など、特定の処理業務に使用されます。
になることができます。
3.5 プロファイリング
プロファイリングとは、第三者による個人データの処理を伴う、あらゆる種類の自動処理のことを指します。
この個人情報は、特定の個人を識別するために使用されること。
特に、以下の目的で、自然人に関する側面を評価する。
仕事の成果、経済状況、健康状態、個人に関する側面。
これらの嗜好、興味、信頼性、行動、所在または所在の変更。
自然人が分析または予測すること。
3.6 偽名化
偽名処理とは、次のような方法で個人データを処理することです。
追加情報を得なければ当該個人情報を利用できない場合。
は、もはや特定のデータ対象者に帰属させることはできない。
追加情報は別途保管され、技術的、技術的に
個人データが第三者に開示されないようにするための組織的な措置。
特定または識別可能な自然人に帰属しないデータ
になる。
3.7 管理者または処理に責任を負う者
管理者または処理に責任を負う者は、自然人または法人です。
単独または共同で行動する法人、当局、機関、その他の団体
個人データの処理目的および手段に関するその他の事項
を決定します。当該処理の目的及び手段が、EU法又は欧州連合によって決定される場合。
加盟国の法律により、責任者または権利者は、次のことができます。
連邦法または自国の法律のもとで指定されるための一定の基準を満たすもの。
加盟国に提供されるものとする。
3.8 共同責任者
複数の企業が共同で個人データを処理し、個人データを開示する場合
共同作業や共同プロジェクトの枠組みの中で、その目的や
処理手段であるこれらの事業者は、GDPR第26条に基づき、以下のように見なされる可能性があります。
"共同責任者 "は、共通のデータ保護ルールに合意し、また
影響を受ける人々の権利を共同で実施する。
3.9 プロセッサ
プロセッサーとは、自然人または法人、公的機関、代理店または団体を意味します。
管理者に代わって個人データを処理する他の機関。
3.10 レシーバー
受取人とは、自然人または法人、公的機関、その他の団体を指します。
個人データの開示先であるか否かを問わない。
第三者であるか否かを問いません。ある特定の文脈の中で、ある当局が
連邦法または加盟国の法律に基づく調査権限
は、個人データを受け取ることがありますが、受信者とはみなされません。
3.11 第三者機関
第三者とは、自然人または法人、公的機関、代理店、その他の団体を指します。
データ主体に加えて、データ管理者、処理者、そして
担当者の直接の責任者である者、または
プロセッサーは、個人データを処理する権限を有しています。
3.12 コンセント
同意とは、特定のケースにおいてデータ対象者が自発的に行う行動を指します。
の形で、情報提供された明確な意思表明を行う。
データ対象者が行う宣言またはその他の明白な肯定的行為
は、自分に関するデータの処理に同意しないことを理解する。
個人情報の取り扱いに同意する。
4 連絡先データ保護
HEADWAVE GMBHの各社は、個人情報を「共同」として処理します。
GDPR第26条に基づく「管理者」であり、その目的及び手段を明示するものとする。
が共同で加工を決定します。共同責任者」としてグループ化された者。
の会社は、このデータ保護情報の付録として添付されています。
どちらがどちらをやるか、透明性のある形で契約書に定めている。
の権利の行使に関して、特にこの規則に基づく義務を負う。
データ対象者、および第13条と第14条に基づくどの情報提供義務を負うか。
を遵守しています。
データ主体の権利を履行するための連絡先および窓口は、HEADWAVEです。
GMBHです。
ヘッドウェーブGMBH
ウィルボーン、ソフィー
マリー-エリザベート-フォン-フンボルト-通り35a
13057 ベルリン(ドイツ
電話番号:+49 30 74777166
電子メール:datenschutz@headwave.de
ウェブサイト:www.headwave.de
5 EU GDPR第13条および第14条に基づくデータ保護情報
データ管理者として、当社は、データ対象者に対して、適切な措置を講じて、すべての
第13条及び第14条の規定による情報並びに第15条から第22条までの規定による通知
と第34条は、正確で、透明で、理解しやすく、かつ、安全な方法で処理することに関連します。
わかりやすい言葉で、簡単にアクセスできる形で。
当社の担当者から直接ご請求いただくか
をリクエストするか、datenschutz@headwave.de またはこちらでご覧ください。
をダウンロードしてください。
クッキー6個
HEADWAVE GMBHのウェブサイトをご覧いただく際に、お使いのブラウザで以下の設定を有効にしていただくと、より便利にご利用いただけます。
クッキーの受け入れは、お客様が本サービスを受け入れたことを意味します。
HEADWAVE GMBHからの特典を利用したい。
6.1 クッキーとは何ですか?
クッキーは、お客様のコンピュータまたは他のエンドデバイスに保存される小さなテキストファイルです。
お客様がウェブサイトを訪問された際にその後、次回以降の訪問時にCookieが返されます
を送信し、送信元のウェブサイトに転送します。
クッキーには、お客様が当社のウェブサイトをご利用しやすくなるという利点があります。
当社は、クッキーを利用して、ウェブサイト上での動きを検出したり、利用状況を把握したりすることで
ウェブサイトオファーを評価する。長期的には、ウェブオファーの改善につながり、また
ウェブサイトの使いやすさ
6.2 HEADWAVE GMBHによるクッキーとその使用方法
HEADWAVE GMBHのウェブサイトをご利用いただく場合は、以下の点にご同意の上、ご利用ください。
Cookieの保存。ほとんどのブラウザは、自動的にクッキーを保存します。
もちろん、クッキーを受け入れなくてもウェブサイトを閲覧することは可能です。
HEADWAVE GMBHは、お客様の動きを分析することはありません。

他の解析ツールを使用する場合は、以下の文章を適応する必要があります。
Piwikをおすすめします
HEADWAVE GMBHは、ユーザーのサーフ行動を分析するために、分析ツールを使用しています。
ピウィックしたがって、データの処理は、HEADWAVE GMBHでのみ行われることが保証されています。
のサーバーを所有しています。そのため、データは外部のデータ処理業者に渡されることはありません。
このデータを特定の人物に割り当てることはできません。A
本データは、他のデータソースとの統合は行っておりません。
6.4 クッキー(Opt-Out)の管理
HEADWAVE GMBHがお客様の情報を受け取ることを希望されない場合。
当社がお客様の閲覧行動を保存し分析する場合、お客様はいつでもこれに異議を唱えることができます(オプトアウト)。
お客様がクッキーの設置に同意されない場合、オプトアウトクッキーがお客様のブラウザに設置されます。
を破棄した。このクッキーは、いかなる情報も含まず、お客様の
を指定することができます。
ここで、固有のウェブ解析クッキーをお客様のブラウザに保存するかどうかを決定することができます。
は、本サイトの運営者が各種統計データを収集・分析するために使用することがあります。
を実現するためのデータです。
オプトアウトを希望される方は、以下のリンクからPiwik-をダウンロードしてください。
ブラウザのCookieを無効化する。
0 このウェブサイトへの訪問は、現在Piwikウェブ解析によって追跡されています。こちらをご覧ください。
をクリックすると、あなたの訪問が記録されなくなります。

6.5 オプトアウトクッキーに関する注意事項
お客様がCookieを削除した場合、オプトアウトCookieも削除されます。オプトアウトの手続きについて
を再度実行する必要があります。
お客様が異なるブラウザや他のエンドデバイスを使用する場合、オプトアウトの手続きは
お客様がHEADWAVE GMBHのウェブサイトをご覧になる際に使用される個々のブラウザおよび機器に適用されます。
も実施されています。同一人物かどうかはわかりません。
または同じエンドデバイスやブラウザを使用しています。

7 一般的なデータおよび情報の収集
HEADWAVE GMBHのウェブサイトでは、お客様がウェブサイトをご利用になるたびにデータを収集しています。
データ対象者または自動化されたシステムが、一連の一般的なデータおよび情報を提供します。
情報を提供します。この一般的なデータおよび情報は、サーバーのログファイルに保存されます。
を格納した。記録されるデータは、(1)使用されたブラウザの種類とバージョン、(2)
(3)アクセス元のインターネットページ
(4)サブサイト、(5)アクセスしたシステムでアクセスしたページ(いわゆるリファラー)。
(5)当社ウェブサイト上のアクセスシステムを経由してアクセスした日。
およびアクセス時刻、(6)インターネットプロトコルアドレス(IPアドレス)、(7)ウェブサイトへのアクセス時刻。
アドレス)、(7)アクセスするシステムのインターネットサービスプロバイダ、(8)その他類似のデータ。
当社に対する攻撃が発生した場合に、危険を回避するためのデータおよび情報
情報技術システム
この一般データおよび情報を使用する場合、HEADWAVE GMBHはいかなる結論も導き出すことはできません。
データ対象者に関する結論むしろ、この情報は、(1)のために必要である。
(2)当社ウェブサイトのコンテンツを正しく配信するため。
(3)そのための広告を最適化するため、(3)当社の機能を持続的に確保するため。
情報技術システムおよび当ウェブサイトの技術、ならびに
(4) 法執行機関がサイバー攻撃を告発するために必要な情報を提供するため。
をクリックすると、必要な情報が表示されます。この匿名で収集されたデータおよび情報
HEADWAVE GMBHは、一方では、統計的に、さらに、次のことを目的としています。
のデータ保護とデータセキュリティの向上を図る。
最終的には、当社が処理する個人データの最適な保護レベルを実現すること。
を確保する。によって収集されたすべてのデータとは別に、サーバーログファイルの匿名データが保存されます。
データ対象者から提供された個人データが保存されます。
7.1 当社ウェブサイトでの登録
データ対象者は、コントローラのウェブサイト上で情報を入手する可能性を有するものとします。
個人情報を提供することにより、責任を負うものとします。どの
個人データは、その過程で管理者に転送されます。
は、登録に使用されるそれぞれの入力マスクから得られる。で入力されたデータは
データ対象者が入力した個人情報は、社内の目的にのみ使用されます。
コントローラから収集された、自身の目的のための使用。
を格納した。管理者は、以下のうちの1つまたは複数への転送を許可することができます。
プロセッサー(例えば、宅配便業者)は、次のようなことを行います。
また、個人情報を利用するにあたっては、その利用目的を達成するために必要な範囲内でのみ利用します。
コントローラがデータ対象者に帰属している場合。
コントローラーのウェブサイトに登録することで、以下のことも可能になります。
データ対象者のインターネットサービスプロバイダ(ISP)から割り当てられたIPアドレス、日付
と登録した時刻が格納されます。このデータの保存は
その背景には、このような方法でしか当社サービスの不正利用を防ぐことができないこと、また、これらのデータ
必要であれば、犯罪を解決することも可能になります。この点で、これらのストレージは
データ管理者の安全確保のために必要な場合。情報公開
このデータは、法的義務がある場合を除き、第三者に譲渡されることはありません。
または、開示が刑事訴追の目的にかなう場合。
個人情報を自発的に提供することによるデータ主体の登録は、以下の目的に資するものです。
データ管理者がデータ対象者に以下のようなコンテンツやサービスを提供すること。
を、問題の性質上、登録ユーザーにのみ提供することができます。
登録者は、登録時に提供された情報を自由に使用することができます。
個人データをいつでも削除し、または個人データの管理責任を負う会社のデータストックから完全に削除することができます。
データは、データ管理者が削除することができます。
管理者は、要求があればいつでも、データ対象者に以下を提供するものとします。
データ対象者についてどのような個人データが保存されているかについての情報。
さらに、管理者は、以下の根拠に基づいて、個人データを修正または消去するものとします。
法律で義務付けられていない限り、データ対象者の要求または指示。
ストレージの義務はこれに抵触します。このデータ保護宣言に記載された人物
データ保護責任者、および処理に責任を負う会社の全スタッフ
この場合、責任者はデータ対象者の連絡先として利用することができます。
処分する。
7.2 当社のニュースレターの購読
HEADWAVE GMBHのウェブサイトでは、利用者が個人情報を入力する機会があります。
当社のニュースレターを購読する。どのような個人情報が収集されるのか
ニュースレターの注文時にデータがコントローラに送信される場合、そのデータは
は、このために使用される入力マスクからわかる。
HEADWAVE GMBHは、お客様やビジネスパートナーに定期的に以下の情報をお知らせしています。
当社からのご提案に関するニュースレターによるご案内。のニュースレターを配信しています。
当社は、原則として、以下の場合に限り、データ対象者が受領することができます。
(1)データ対象者が有効な電子メールアドレスを有していること。
は、メールマガジンの配信に登録します。データ対象者が最初に登録した
法的な理由により、ニュースレターのメーリングリストに入力された電子メールアドレスは
ダブルオプトイン方式で送信される確認メール。この確認メールは、以下の役割を果たします。
データ主体である電子メールアドレスの所有者が受信を許可しているかどうかを確認する。
のニュースレターがオーソライズしました。
また、お客様がニュースレターに登録される際、お客様のインターネットサービスプロバイダー(ISP)から提供されたデータも保存されます。
データ対象者がログイン時に使用したコンピュータのIPアドレス。
コンピュータ・システムおよび登録日時。このデータの収集は
データ主体の電子メールアドレスが悪用される(可能性がある)ことを防ぐために必要な場合。
後日再構成できるようにするため、法的なセーフガードとして機能します。
コントローラーの
ニュースレターの登録に関連して収集された個人データは、以下のとおりです。
ニュースレターの配信にのみ使用します。さらに、加入者は
ニュースレターサービスの運営に必要な場合に限り、電子メールによりニュースレターを配信すること
を変更した場合と同様に、この点でも登録が必要です。
ニュースレターの提供、または技術的な状況の変化があった場合には、その可能性があります。
ニュースレターサービスの一環として収集された個人情報は、第三者に譲渡されることはありません。
のデータを第三者に提供します。当社のニュースレターの購読は、データ対象者がいつでも取り消すことができます。
が終了する。が個人データの保存に同意していること。
ニュースレターの送信に関してデータ対象者が与えた同意は、いつでも取り消すことができます。への
同意の取り消しについては、各ニュースレターに対応するリンクが記載されています。
さらに、いつでも担当会社のホームページから直接登録することも可能です。
ニュースレターの受信を拒否する、またはこの事実をコントローラに通知すること。
コントローラを他の手段で制御する。
7.3 ニュースレターのトラッキング
HEADWAVE GMBHのニュースレターには、いわゆるトラッキングピクセルが含まれています。トラッキングピクセルは
HTML形式で送信される電子メールに埋め込まれるミニチュアグラフィック。
をクリックすると、ログファイルの記録とログファイルの解析が可能になります。これにより
オンラインマーケティングキャンペーンの成否の統計的評価
が実施されます。埋め込まれたピクセルコードにより、ウェブサイトは以下の点を認識することができます。
また、データ対象者がいつ電子メールを開いたか、どのデータが電子メールに保存されているか、などです。
のリンクは、データ対象者が呼び出したものです。
ニュースレターに含まれるトラッキングピクセルを通じて収集される当該個人データ。
を改善するために、コントローラによって保存および分析されます。
ニュースレターの配信を最適化し、今後のニュースレターの内容をよりお客様の関心に近いものに調整する。
データ対象者のこの個人情報は、第三者に譲渡されることはありません。
が渡された。データ対象者は、いつでも以下の方法で関連する個別情報を要求する権利を有します。
ダブルオプトインの手続きで行われた同意の宣言を取り消すこと。を経て
を取り消す場合、当該個人データは、管理者により、以下の条件に従って処理されるものとします。
を削除しました。HEADWAVE GMBHは、メールマガジンの受領を取り消したとはみなされないものとします。
を自動的に失効とします。
7.4 ウェブサイトを通じた連絡の可能性
HEADWAVE GMBHのウェブサイトには、法的規制のため、以下の情報が含まれています。
お客様が当社と迅速かつ電子的に連絡を取ることができるようにするため、また、当社との連絡のために必要な情報。
の一般的なアドレスも含まれる、当社とのコミュニケーション。
電子メール(E-mailアドレス)。データ対象者が電子メールによって連絡を受ける場合、その内容は以下のとおりです。
お客様は、電子メールまたはお問い合わせフォームを使用して、コントローラに連絡することができます。
データ対象者から送信された個人データは、当社が処理するものとします。
が自動的に保存されます。このようなデータは、データ対象者が自発的にデータ管理者に送信するものです。
データ管理者から提供された個人データは、以下の目的のために処理されるものとします。
処理、またはデータ対象者に連絡すること。はありません。
本個人データの第三者への開示。
7.5 ウェブサイト上のブログにおけるコメント機能
HEADWAVE GMBHは、ユーザーに対して、その責任会社のインターネットサイト上でブログを提供します。
管理者が、個々のデータについて個別にコメントする可能性があること。
ブログ記事ブログとは、通常、一般の人が管理するウェブサイトのことです。
ブロガーやウェブマスターである1人以上の人が、一般に閲覧できるポータルサイトです。
ブロガーと呼ばれること、記事を投稿すること、いわゆるブログ記事で考えを書き留めること。
ができます。ブログの記事には、通常、第三者がコメントすることができます。
データ対象者が、本ウェブサイトで公開されているウェブサイトにコメントを残す場合
ブログでは、データ対象者が残したコメントだけでなく、情報も提供されます。
コメント入力時、およびデータ対象者が選択したコメントの種類。
ユーザー名(仮名)が保存され、公開されます。さらに、インターネットサービスによって収集されたデータ
データ主体のプロバイダー(ISP)も記録されます。このストレージ
IPアドレスは、セキュリティ上の理由から、データ対象者が以下の方法で識別される場合に使用されます。
第三者の権利を侵害し、または違法なコンテンツを掲載するもの。があります。
したがって、この個人データの保存は、その責任者の自己の利益のために行われます。
侵害が発生した場合、コントローラは、必要に応じて、以下の者に連絡することができるようにします。
は免責される可能性があります。この収集された個人情報は、次の者に提供されることはありません。
ただし、法令により開示が要求される場合、または第三者への開示が要求される場合はこの限りではありません。
管理者の法的防御。
7.6 ウェブサイト上のブログへのコメントの購読
HEADWAVE GMBHブログに書き込まれたコメントは、一般にユーザーが閲覧、承認することができます。
第三者が購読している。特に、コメンテーターが持つ可能性があります。
特定のブログ記事に登録されたコメントに続くコメント。
データ対象者がコメントを購読するオプションを選択した場合。
で受信できるよう、コントローラは自動で確認メールを送信します。
指定したメールアドレスの所有者が本当にそのメールアドレスの所有者であるかどうかを確認するためのダブルオプトイン手順です。
アドレスはこのオプションを選択しました。コメントを購読するオプションは
は、いつでも終了することができます。
7.7 個人データの定期的な削除とブロッキング
管理者は、以下の個人データを処理し、保存するものとします。
データ対象者は、保存の目的を達成するために必要な期間のみ、データを保存します。
または、欧州指令および規則メーカーが要求する限りにおいて、あるいは他の
コントローラが従うべき法律または規制における立法者。
が用意されています。
保存の目的がもはや適用されない場合、または欧州の指令で認められた猶予期間と
立法府または他の所管立法府が定める保管期間の満了後に終了するものとします。
個人情報は、法律上の規定に従って日常的に処理されます。
ブロックまたは削除されました。
8 処理に関する法的根拠
6 I lit. a DS-GVOは、処理業務の法的根拠として当社に貢献しています。
特定の処理目的について当社が同意を得る場合。もし
が締結した契約を履行するための個人データの処理。
データ対象者が必要な場合、例えば、処理業務の場合などです。
商品の引渡しまたはその他の役務の提供もしくはその対価のため。
が必要な場合、その処理はArt.6 I lit. b DS-GVOに基づいて行われます。このような場合も同様です。
以下のような契約前の措置の履行に必要な処理業務。
製品やサービスに関するお問い合わせの場合。弊社は対象者ですか?
個人データの処理が実行される法的義務。
税務上の義務の履行など、必要な場合は
の処理は、Art. 6 I lit. c DS-GVOに基づくものです。の加工をすることが稀にあります。
データ主体の重要な利益を保護するために、個人データが必要になった場合。
人または他の自然人。これは、例えば、次のような場合です。
来客が傷つくと、名前、年齢、住所、電話番号、メールアドレスが表示されます。
医師、病院への健康保険情報、その他の重要な情報の提供
やその他の第三者に譲渡する必要があります。その場合、処理は第6条1項dに基づくものとなります。
DS-GVOです。最終的に、処理作業はDS-GVOの6条I項f号に基づいて行われる可能性があります。
これは、前述のいずれにも該当しない処理操作の法的根拠となります。
正当な利益のために処理が必要な場合、法的根拠が適用されます。
ただし、当社または第三者の利益、基本的権利、および社会的権利を保護するために必要な場合は、この限りではありません。
データ対象者の基本的自由このような処理操作は、当社にとって必要なものではありません。
特に、欧州の立法者が特に言及しているからです。
がありました。この点で、正当な利益が想定されるとの見解でした。
データ対象者が管理者の顧客である場合(説明47、第2文)。
GDPR)です。
8.1 管理者が追求する処理における正当な利益
または第三者が起訴される
個人情報の処理が第6条 I lit. f DS-GVO に基づいている場合、当社の
正当な利益とは、すべての人の幸福のために当社の事業を遂行することです。
社員と株主の皆様の
8.2 個人データの保存期間
個人データの保存期間に関する基準は、以下の通りです。
法定保存期間。期間経過後は、該当するデータは
契約の履行または開始のために必要でなくなった場合、日常的に削除されます。
が必要です。
8.3 提供のための法的または契約上の規定
個人情報、契約締結の必要性。
Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten
bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich
vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B.
Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss
erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die
in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise
verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen
Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der
Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung
personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren
Datenschutzbeauftragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen
einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder
vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung
besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung
der personenbezogenen Daten hätte.
9 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische
Entscheidungsfindung oder ein Profiling.
10 Rechte der betroffenen Person
10.1 Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber
eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber
zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine
betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu
jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die
Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
10.2 Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die
Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person
gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner
hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft
über folgende Informationen zugestanden:
_ die Verarbeitungszwecke
_ die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
_ die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die
personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
_ falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert
werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser
Dauer
_ das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden
personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den
Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
_ das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
_ wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben
werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
_ das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen —
aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und
die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene
Person
Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene
Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern
dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die
geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich
hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für
die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
10.3 Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche
Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner
steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der
Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch
mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich
hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für
die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
10.4 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem
Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten
unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die
Verarbeitung nicht erforderlich ist:
_ Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige
Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
_ Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung
gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO
stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
_ Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die
Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die
Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO
Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
_ Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
_ Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen
Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten
erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
_ Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der
Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung
von personenbezogenen Daten, die bei der HEADWAVE GMBH gespeichert sind,
veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder
einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der
Datenschutzbeauftragte der oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen,
dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
Wurden die personenbezogenen Daten von der HEADWAVE GMBH öffentlich gemacht
und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur
Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die HEADWAVE GMBH
unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten
angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung
Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber
in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die
Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen
personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen
Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der
Datenschutzbeauftragte der HEADWAVE GMBH oder ein anderer Mitarbeiter wird im
Einzelfall das Notwendige veranlassen.
10.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem
Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der
folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
_ Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person
bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die
Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
_ Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der
personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der
Nutzung der personenbezogenen Daten.
_ Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der
Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
_ Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1
DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des
Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die
Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der HEADWAVE GMBH gespeichert
sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten
oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der
Datenschutzbeauftragte der HEADWAVE GMBH oder ein anderer Mitarbeiter wird die
Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.
10.6 Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden
personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen
bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu
erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne
Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt
wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1
Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag
gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe
automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer
Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher
Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit
gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten
direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden,
soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten
anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person
jederzeit an den von der HEADWAVE GMBH bestellten Datenschutzbeauftragten oder
einen anderen Mitarbeiter wenden.
10.7 Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus
ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender
personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO
erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes
Profiling.
Die HEADWAVE GMBH verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des
Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die
Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person
überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung
von Rechtsansprüchen.
Verarbeitet die HEADWAVE GMBH personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu
betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die
Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.
Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widerspricht die betroffene Person gegenüber der HEADWAVE GMBH der Verarbeitung
für Zwecke der Direktwerbung, so wird die HEADWAVE GMBH die personenbezogenen
Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen
Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei
der HEADWAVE GMBH zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder
zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen,
es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse
liegenden Aufgabe erforderlich.
Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den
Datenschutzbeauftragten der HEADWAVE GMBH oder einen anderen Mitarbeiter wenden.
Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von
Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr
Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische
Spezifikationen verwendet werden.
10.8 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich
auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden
Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder
sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den
Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem
Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder
der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese
Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie
der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher
Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der
betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit
ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die HEADWAVE GMBH
angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen
der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des
Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen
Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend
machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen
anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
10.9 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur
Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen,
kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen
Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
11 Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von
Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch
auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber
entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail
oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung
Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen
Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der
Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften
gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem
Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der
Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten
Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes
Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem
Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
12 Anlage: Beispieltexte für Plugins
12.1 WorldPress Plugins
12.1.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von AddThis
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens AddThis integriert. AddThis ist ein sogenannter Bookmarking-Provider. Der Dienst
ermöglicht ein vereinfachtes Bookmarken von Internetseiten über Buttons. Durch ein Überfahren
der AddThis-Komponente mit der Maus oder durch Anklicken mit dieser wird eine Liste mit
Bookmarking- und Sharingservices angezeigt. AddThis ist auf über 15 Millionen Internetseiten im
Einsatz, und die Buttons werden nach den Angaben der Betreibergesellschaft über 20 Milliarden
Mal jährlich angezeigt.
Betreibergesellschaft von AddThis ist die Firma AddThis, Inc. 1595 Spring Hill Road, Suite 300,
Vienna, VA 22182, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine AddThis-Komponente integriert wurde, wird
der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person
automatisch durch die jeweilige AddThis-Komponente veranlasst, Daten von der Internetseite
www.addthis.com herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält AddThis
Kenntnis über den Besuch und welche konkrete Einzelseite dieser Internetseite durch das von der
betroffenen Person verwendete informationstechnologische System genutzt wird. Ferner erhält
AddThis Kenntnis über die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der
betroffenen Person verwendeten Computersystems, den Browsertyp, die Browsersprache, die vor
unserer Internetseite aufgerufene Internetseite, das Datum sowie die Uhrzeit des Besuchs unserer
Internetseite. AddThis nutzt diese Daten, um anonymisierte Nutzerprofile zu erstellen. Die auf
diesem Wege an AddThis übertragenen Daten und Informationen ermöglichen dem Unternehmen
AddThis selbst sowie den mit AddThis verbundenen Unternehmen oder dessen Partner-
Unternehmen, die Besucher der Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen gezielt mit
personalisierter und interessenbezogener Werbung anzusprechen.
AddThis blendet personalisierte und interessenbezogene Werbung auf Basis eines durch das
Unternehmen gesetzten Cookies ein. Dieses Cookie analysiert das individuelle Surfverhalten des
von der betroffenen Person genutzten Computersystems. Das Cookie speichert die von dem
Computersystem ausgehenden Besuche von Internetseiten.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass AddThis ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von AddThis
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die betroffene Person hat zudem die Möglichkeit, der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
durch AddThis dauerhaft zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person den Opt-Out-Button
unter dem Link http://www.addthis.com/privacy/opt-out drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt.
Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie, wird auf dem von der betroffenen Person
genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der
betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene Person den Link erneut
aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AddThis können unter
http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy abgerufen werden.
12.1.2 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Jetpack für
WordPress
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Jetpack integriert. Jetpack ist
ein WordPress-Plug-In, welches dem Betreiber einer Internetseite, die auf WordPress aufbaut,
zusätzliche Funktionen bietet. Jetpack gestattet dem Internetseitenbetreiber unter anderem eine
Übersicht über die Besucher der Seite. Durch die Anzeige von verwandten Beiträgen und
Publikationen oder die Möglichkeit, Inhalte auf der Seite zu teilen, ist ferner die Steigerung der
Besucherzahlen möglich. Außerdem sind Sicherheitsfunktionen in Jetpack integriert, sodass eine
Jetpack nutzende Internetseite besser gegen Brute-Force-Attacken geschützt ist. Jetpack optimiert
und beschleunigt ferner das Laden der auf der Internetseite integrierten Bilder.
Betreibergesellschaft des Jetpack-Plug-Ins für WordPress ist die Automattic Inc., 132 Hawthorne
Street, San Francisco, CA 94107, USA. Die Betreibergesellschaft setzt die Trackingtechnologie der
Quantcast Inc., 201 Third Street, San Francisco, CA 94103, USA, ein.
Jetpack setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser
Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher
eine Jetpack-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige
Jetpack-Komponente veranlasst, Daten zur Analysezwecken an Automattic zu übermitteln. Im
Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Automattic Kenntnis über Daten, die in der Folge zur
Erstellung einer Übersicht der Internetseiten-Besuche verwendet werden. Die so gewonnenen Daten
dienen der Analyse des Verhaltens der betroffenen Person, welche auf die Internetseite des für die
Verarbeitung Verantwortlichen zugegriffen hat und werden mit dem Ziel, die Internetseite zu
optimieren, ausgewertet. Die über die Jetpack-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne
eine vorherige Einholung einer gesonderten ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person
dazu genutzt, die betroffene Person zu identifizieren. Die Daten gelangen ferner Quantcast zur
Kenntnis. Quantcast nutzt die Daten zu den gleichen Zwecken wie Automattic.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Automattic/Quantcast ein Cookie auf
dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von
Automattic bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das Jetpack-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch Automattic/Quantcast zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu
muss die betroffene Person den Opt-Out-Button unter dem Link https://www.quantcast.com/opt-
out/ drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie
wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt.
Werden die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht,
muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Automattic sind unter https://automattic.com/privacy/
abrufbar. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Quantcast sind unter
https://www.quantcast.com/privacy/ abrufbar.
12.1.3 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Shariff
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Shariff
integriert. Die Shariff-Komponente stellt Social-Media-Buttons zur Verfügung, die
datenschutzkonform sind. Shariff wurde für die deutsche Computerzeitschrift c't entwickelt und
wird über die GitHub, Inc. publiziert.
Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA
94107, USA.
Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen
bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine
Internetseite besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde. Durch die Nutzung der
Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt,
wenn der Besucher einer Internetseite aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere
Informationen zur Shariff-Komponente werden von der Computerzeitschrift c't unter
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-
Einsatz-2470103.html bereitgehalten. Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die
personenbezogenen Daten der Besucher unserer Internetseite zu schützen und uns gleichzeitig zu
ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub können unter
https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden.
12.2 Analyse Tools
12.2.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von PIWIK
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente PIWIK
integriert. PIWIK ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die
Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von
Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher
Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf
welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine
Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer
Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Die Software wird auf dem Server des für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben, die
datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert.
Der Zweck der PIWIK-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter
anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die
Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.
PIWIK setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der
Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser
Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person automatisch durch die PIWIK-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-
Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir
Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter
anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der
Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite
gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten,
einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an
unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Wir
geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass PIWIK ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von PIWIK
bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den PIWIK
erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche
zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie unter dem Link
http://piwik.org/docs/privacy/ setzen. Wird das informationstechnologische System der betroffenen
Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene
Person erneut einen Opt-Out-Cookie unter http://piwik.org/docs/privacy/ setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von PIWIK können unter
http://piwik.org/docs/privacy/ abgerufen werden.
12.2.2 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit
Anonymisierungsfunktion)
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google
Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst.
Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von
Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von
welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte
Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche
Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur
Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre
Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics
den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des
Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff
auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen
Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer
Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die
Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf
unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer
Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine
Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten
dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf
welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige
Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu
übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über
personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem
dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge
Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der
Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch
die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese
personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten
Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese
personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika
gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten
unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google
Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google
Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit,
dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics
übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch
gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren
Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute
Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das
Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich
zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder
der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter
http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter
diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.
12.2.3 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Adobe Analytics
(Omniture) / Adobe Marketing Cloud
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens Adobe integriert. Adobe Analytics (Omniture) bzw. die Adobe Marketing Cloud
(nachfolgend „Omniture“ genannt) ist ein Instrument, das ein effizienteres Online-Marketing sowie
eine Web-Analyse ermöglicht. Omniture ist ein Teil der Adobe Marketing Cloud. Die Adobe
Marketing Cloud ermöglicht Echtzeitanalysen von Besucherströmen auf Internetseiten. Die
Echtzeitanalysen umfassen Projektberichte und gestatten eine Ad-Hoc-Analyse der
Internetseitenbesucher. Kundeninteraktionen werden so dargestellt, dass dem für die Verarbeitung
Verantwortlichen ein besserer Überblick über die Onlineaktivitäten der Nutzer dieser Internetseite
verschafft wird, indem die Daten in einfachen und interaktiven Dashboards angezeigt und in
Berichte umgewandelt werden. Dies versetzt den für die Verarbeitung Verantwortlichen in die Lage,
Informationen in Echtzeit zu erhalten und hierdurch auftretende Probleme schneller zu erkennen.
Betreibergesellschaft dieser Services ist die Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6
Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland.
Omniture setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person
(Cookies wurden im Vorfeld bereits erklärt; entsprechendes kann oben nachgelesen werden). Der
für die Verarbeitung Verantwortliche gewährleistet durch eine Servereinstellung, dass die an das
Datencenter von Adobe übermittelten Tracking-Datensätze vor einer Geolokalisierung anonymisiert
werden. Die Anonymisierung wird durch das Ersetzen des letzten Teils der IP-Adresse umgesetzt.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat serverseitig Einstellungen vorgenommen, aufgrund
derer die IP-Adresse der betroffenen Person vor einer jeweiligen Verarbeitung für die
Geolokalisierung und die Reichweitenmessung unabhängig voneinander anonymisiert werden.
Adobe wird im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen die über unsere Internetseite
gewonnenen Daten und Informationen dazu nutzen das Nutzerverhalten der betroffenen Person
auszuwerten. Ferner wird Adobe die Daten nutzen, um in unserem Auftrag Reports über die
Nutzeraktivitäten zu erstellen sowie weitere Dienstleistungen für unser Unternehmen zu erbringen,
die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite stehen. Die IP-Adresse der
betroffenen Person wird durch Adobe nicht mit anderen personenbezogenen Daten
zusammengeführt.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Omniture ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können die von Omniture
bereits gesetzten Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das Adobe-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch Adobe zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Abmelde-Button unter dem Link http://www.adobe.com/de/privacy/opt-
out.html drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-
Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System
abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch
gelöscht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie
setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adobe können unter
http://www.adobe.com/de/privacy.html abgerufen werden.
12.2.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von econda
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens econda integriert. Econda ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die
Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von
Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher
Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf
welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine
Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer
Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft von econda ist die econda GmbH, Eisenlohrstr. 43, 76135 Karlsruhe,
Deutschland.
Econda setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser
Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher
eine econda-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige
econda-Komponente veranlasst, Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken an econda zu
übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält econda Kenntnis über Daten, die in
der Folge zur Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen verwendet werden. Die so
gewonnenen Nutzungsprofile dienen der Analyse des Verhaltens der betroffenen Person, welche auf
die Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen zugegriffen hat und werden mit dem
Ziel, die Internetseite zur verbessern und zu optimieren, ausgewertet. Die über die econda-
Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne vorherige Einholung einer gesonderten und
ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person dazu genutzt, die betroffene Person zu
identifizieren. Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten oder mit anderen Daten, die
das gleiche Pseudonym enthalten, zusammengeführt.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass econda ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von econda
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den econda-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch econda zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Absende-Button unter dem Link
http://www.econda.de/econda/unternehmen/datenschutz/widerspruchscookie/ drücken, der den Opt-
Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der
betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies
auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene
Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von econda können unter
http://www.econda.de/econda/unternehmen/datenschutz/datenschutzerklaerung/ abgerufen werden.
12.2.5 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von etracker
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens etracker integriert. Etracker ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die
Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten der Besucher von
Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher
Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf
welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine
Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer
Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft von etracker ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg,
Deutschland.
Etracker setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser
Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher
eine etracker-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige
etracker-Komponente veranlasst, Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken an etracker zu
übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält etracker Kenntnis über Daten, die in
der Folge zur Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen verwendet werden. Die so
gewonnenen Nutzungsprofile dienen der Analyse des Verhaltens der betroffenen Person, welche auf
die Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen zugegriffen hat und werden mit dem
Ziel, die Internetseite zur verbessern und zu optimieren, ausgewertet. Die über die etracker-
Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne vorherige Einholung einer gesonderten und
ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person dazu genutzt, die betroffene Person zu
identifizieren. Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten oder mit anderen Daten, die
das gleiche Pseudonym enthalten, zusammengeführt.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass etracker ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von etracker
bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den etracker-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch etracker zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Cookie-setzen-Button unter dem Link
http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem
Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten
informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen
Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und
einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von etracker können unter
https://www.etracker.com/de/datenschutz.html abgerufen werden.
12.2.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Webtrekk
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Webtrekk
integriert. Webtrekk ist eine Kombination aus Analyse- und Marketinglösung in einem System.
Webtrekk ermöglicht dem Seitenbetreiber die Sammlung von Daten über die Nutzung der
Internetseite sowie eine Individualisierung der Marketingaktivitäten.
Betreibergesellschaft von Webtrekk ist die Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin,
Deutschland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird, sammelt Webtrekk Daten zu Marketing- und
Optimierungszwecken und speichert diese. Mittels der gewonnenen Daten werden
pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die pseudonymisierten Nutzerprofile werden zum Zwecke
der Analyse des Besucherverhaltens genutzt und ermöglichen eine Verbesserung unseres
Internetangebots. Die über die Webtrekk-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne
vorherige Einholung einer gesonderten und ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person
dazu genutzt, die betroffene Person zu identifizieren. Diese Daten werden nicht mit
personenbezogenen Daten oder mit anderen Daten, die das gleiche Pseudonym enthalten,
zusammengeführt.
Webtrekk setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person.
Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Webtrekk wird im Auftrag des für die Verarbeitung
Verantwortlichen die über unsere Internetseite gewonnenen Daten und Informationen dazu nutzen,
das Nutzerverhalten von der betroffenen Person, die unsere Internetseite besucht hat, auszuwerten.
Ferner wird Webtrekk die Daten nutzen, um in unserem Auftrag Reports über die Nutzeraktivitäten
zu erstellen sowie weitere Dienstleistungen für unser Unternehmen zu erbringen, die im
Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite stehen. Die IP-Adresse der betroffenen
Person wird durch Webtrekk nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Webtrekk ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Webtrekk
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das Webtrekk-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch Webtrekk zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person einen Link auf https://www.webtrekk.com/de/legal/opt-out-webtrekk/ anklicken,
welcher einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf
dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden
die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die
betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Webtrekk können unter
https://www.webtrekk.com/de/warum-webtrekk/datenschutz/ abgerufen werden.
12.2.7 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung des Skalierbaren
Zentralen Messverfahrens der INFOnline GmbH
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite ein Zählpixel zur
Reichweitenmessung integriert. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten
eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, um
in der Folge eine statistische Auswertung durchzuführen. Die integrierten Zählpixel dienen dem
Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) der INFOnline GmbH.
Das Skalierbare Zentrale Messverfahren wird von der INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord,
Brühler Str. 9, 53119 Bonn, Deutschland betrieben.
Das Skalierbare Zentrale Messverfahren dient der Ermittlung statistischer Kennzahlen, also der
Reichweitenmessung. Anhand des eingebetteten Zählpixels wird nachvollzogen, ob, wann und von
wie vielen Nutzern (darunter ist die betroffene Person) unsere Internetseite geöffnet wurde und
welche Inhalte abgerufen wurden.
Die mittels des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens erlangten Daten werden anonym erhoben.
Zur Erfassung der Zugriffszahlen wird zum Zwecke der Wiedererkennung der Nutzer einer
Internetseite entweder ein sogenannter Session-Cookie gesetzt, also eine Signatur erstellt, welche
sich aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen zusammensetzt oder alternative
Methoden verwendet. Die IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses
wird nur in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Die betroffene Person wird zu keinem
Zeitpunkt identifiziert.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass INFOnline ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von INFOnline
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den INFOnline
erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser
Daten durch INFOnline zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Opt-Out-Button unter dem Link http://optout.ioam.de drücken, der einen
Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der
betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies
auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene
Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies geht die Möglichkeit einher, dass die Internetseiten des für
die Verarbeitung Verantwortlichen nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind. Die geltenden
Datenschutzbestimmungen von INFOnline können unter https://www.infonline.de/datenschutz/
abgerufen werden.
12.3 Internet Werbung
12.3.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert.
Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl
Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu
schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter
festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google
ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein
schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen
mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten
Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.
Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre
Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung
von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den
Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung
auf unserer Internetseite.
Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter
Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-
Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der
betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen
ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-
Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können
sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-
Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf
vollzogen oder abgebrochen hat.
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von
Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese
Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu
ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder
Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für
die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-
AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert
werden könnte.
Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch
die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer
Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der
betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von
Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten
Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen
personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf
dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google
AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch
Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten
Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten
Einstellungen vornehmen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.
12.3.2 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google AdSense
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdSense integriert.
Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten
ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten
angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt. Google
AdSense gestattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels
Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird.
Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre
Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer
Internetseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies
wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden
Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert
wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum
Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an die Alphabet Inc. zu
übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält die Alphabet Inc. Kenntnis über
personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die der Alphabet Inc. unter
anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge
Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass die Alphabet Inc. ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von der
Alphabet Inc. bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die
in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu
ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des
eingebetteten Zählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einer
betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt
wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten.
Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-
Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist,
an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen
Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet
Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter
Umständen an Dritte weiter.
Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer
erläutert.
12.3.3 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Remarketing
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Dienste von Google
Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords, die es einem
Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor
auf der Internetseite des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing
gestattet es einem Unternehmen demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem
Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.
Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre
Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google
Remarketing ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder
auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und
Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind.
Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird Google
eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge
Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf
einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert
sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Im Rahmen dieses
technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse
oder des Surfverhaltens des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung
interessenrelevanter Werbung verwendet.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die
betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten
werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen
Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika
übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von
Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen
personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google
Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch
Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten
Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten
Einstellungen vornehmen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.
12.3.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Adcell
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Adcell
integriert. Adcell ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet.
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von
Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über
Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die
auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-
Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der
Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten
eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-
Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von Adcell ist die Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin,
Deutschland.
Adcell setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Der Tracking-Cookie von Adcell speichert keinerlei
personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate,
also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des
Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser
Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate,
welche über das Affiliate-Netzwerk, also Adcell, abgewickelt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Adcell ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Adcell
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adcell können unter https://www.adcell.de/agb
abgerufen werden.
12.3.5 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von adgoal
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von adgoal
integriert. Adgoal ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet.
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von
Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über
Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die
auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-
Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der
Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten
eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-
Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von adgoal ist die adgoal GmbH, Schellengasse 2. 74072 Heilbronn,
Deutschland.
Adgoal setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Das Tracking-Cookie von adgoal speichert keinerlei
personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate,
also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des Besuchers
einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser Daten ist die
Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über
das Affiliate-Netzwerk, also adgoal, abgewickelt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass adgoal ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von adgoal
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von adgoal können unter
https://www.adgoal.de/de/privacy.html abgerufen werden.
12.3.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von ADITION
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von ADITION
integriert. ADITION ist ein Anbieter für datenbasiertes digitales Marketing, der eine Advertising-
Plattform bereitstellt, die sich an Werbetreibende und Online-Marketingagenturen richtet.
Betreibergesellschaft von ADITION ist die ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211
Düsseldorf, Deutschland.
Zweck von ADITION ist die Einblendung von digitalen Werbemitteln. ADITION setzt ein Cookie
auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde
oben bereits erläutert. ADITION speichert in dem Cookie keine personenbezogenen Daten.
Sämtliche in dem Cookie gespeicherten Informationen sind technischer Art und ermöglichen es
unter anderem nachzuvollziehen, wie häufig bestimmte Werbemittel angezeigt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass ADITION ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von ADITION
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Weiter besteht die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den ADITION-Cookie erzeugten, auf
eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch
ADITION zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person
einen Link unter https://www.adition.com/kontakt/datenschutz/ klicken, durch welchen ein Opt-
Out-Cookie gesetzt wird. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie, wird auf dem von der
betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies
auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene
Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von ADITION können unter
https://www.adition.com/kontakt/datenschutz/ abgerufen werden.
12.3.7 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von AdJug
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von AdJug
integriert. AdJug ist eine Advertising-Exchange-Plattform, welche Online-Werbeplätze (Banner-
Werbung) vermittelt.
Betreibergesellschaft von AdJug ist die AdJug GmbH, Bayerstraße 69, 80335 München,
Deutschland.
AdJug setzt ein Cookie. Ferner wird durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite,
die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine AdJug-
Komponente integriert wurde, der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System
der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige AdJug-Komponente veranlasst, Daten zum
Zwecke der Anzeige von Werbeanzeigen an AdJug zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen
Verfahrens erhält AdJug Kenntnis darüber, dass unsere Internetseite durch das von der betroffenen
Person genutzte informationstechnologische System aufgerufen wurde. Die im Rahmen des
technischen Verfahrens an AdJug übertragenen Daten dienen zu Abrechnungszwecken in Bezug auf
die eingeblendete Werbung.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass AdJug ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von AdJug
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das AdJug-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch AdJug zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Consumer-Cookie-Opt-Out-Link unter
http://www.de.adjug.com/datenschutz.html drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem
Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten
informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen
Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und
einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AdJug können unter
http://www.de.adjug.com/datenschutz.html abgerufen werden.
12.4 Online Marketing
12.4.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von affilinet
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens affilinet integriert. Affilinet ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-
Marketing anbietet.
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von
Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über
Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die
auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-
Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der
Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten
eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-
Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von Affilinet ist die affilinet GmbH, Sapporobogen 6-8, 80637 München,
Deutschland.
Affilinet setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person.
Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Das Tracking-Cookie von Affilinet speichert
keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des
Affiliate, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des
Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser
Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate,
welche über das Affiliate-Netzwerk, also Affilinet, abgewickelt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Affilinet ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Affilinet
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Affilinet können unter
https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz abgerufen werden.
12.4.2 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Funktionen des
Amazon-Partnerprogramms
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat als Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms auf
dieser Internetseite Amazon-Komponenten integriert. Die Amazon-Komponenten wurden von
Amazon mit dem Ziel konzipiert, Kunden über Werbeanzeigen auf unterschiedliche Internetseiten
der Amazon-Gruppe, insbesondere auf Amazon.co.uk, Local.Amazon.co.uk, Amazon.de,
BuyVIP.com, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es. BuyVIP.com gegen Zahlung einer Provision
zu vermitteln. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann durch die Nutzung der Amazon-
Komponenten Werbeeinnahmen generieren.
Betreibergesellschaft dieser Amazon-Komponenten ist die Amazon EU S.à.r.l, 5 Rue Plaetis, L-
2338 Luxembourg, Luxemburg.
Amazon setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden einzelnen Aufruf einer der Einzelseiten
dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf
welcher eine Amazon-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige
Amazon-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von
Provisionen an Amazon zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Amazon
Kenntnis über personenbezogene Daten, die Amazon dazu dienen, die Herkunft von bei Amazon
eingehenden Bestellungen nachzuvollziehen und in der Folge eine Provisionsabrechnung zu
ermöglichen. Amazon kann unter anderem nachvollziehen, dass die betroffene Person einen
Partnerlink auf unserer Internetseite angeklickt hat.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Amazon ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Amazon
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Amazon können unter
https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401 abgerufen werden.
12.4.3 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von DoubleClick
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von
DoubleClick by Google integriert. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher
vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet
になる。
Betreibergesellschaft von DoubleClick by Google ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy,
Mountain View, CA 94043-1351, USA.
DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen
Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-
Anfrage an den Browser der betroffenen Person aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt
DoubleClick ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Zweck des Cookies ist die Optimierung und
Einblendung von Werbung. Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante
Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder
diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu
vermeiden.
DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens
erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem
Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen
bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es
DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden
beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige
eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der
Internetseite des Werbetreibenden vollzieht.
Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten. Ein DoubleClick-Cookie
kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten. Eine Kampagnen-Kennung dient einer
Identifizierung der Kampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde,
wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person
automatisch durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der
Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen
dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen,
Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass die
betroffene Person bestimmte Links auf unserer Internetseite angeklickt hat.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Google
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google
können unter https://www.google.com/intl/de/policies/ abgerufen werden.
12.4.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Zanox
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Zanox
integriert. Zanox ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet.
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von
Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über
Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die
auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-
Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der
Internetwerbung zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten
eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-
Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von Zanox ist die ZANOX AG, Stralauer Allee 2, 10245 Berlin, Deutschland.
Zanox setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Der Tracking-Cookie von Zanox speichert keinerlei
personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate,
also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des
Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser
Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate,
welche über das Affiliate-Netzwerk, also Zanox, abgewickelt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Zanox ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Zanox
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Zanox können unter http://www.zanox.com/de/ueber-
zanox/datenschutz/ abgerufen werden.
12.4.5 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Belboon
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Belboon
integriert. Belboon ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet.
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von
Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über
Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die
auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-
Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der
Internetwerbung zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten
eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-
Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von Adcell ist die belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14, 10178 Berlin.
Belboon setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Der Tracking-Cookie von Belboon speichert keinerlei
personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate,
also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des
Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser
Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate,
welche über das Affiliate-Netzwerk, also Belboon, abgewickelt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Belboon ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Belboon
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Belboon können unter
https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/ abgerufen werden.
12.4.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von TradeTracker
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von
TradeTracker integriert. TradeTracker ist ein Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing
anbietet. Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen
Betreibern von Internetseiten, den sogenannten. Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung,
die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei
Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant
stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete
Mittel der Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen
Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-
Mail-Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von TradeTracker ist die TradeTracker Deutschland GmbH, Eiffestraße 426,
20537 Hamburg, Deutschland.
TradeTracker setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Der Tracking-Cookie von TradeTracker
speichert keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die
Identifikationsnummer des Affiliate, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners,
sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels.
Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem
Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, also TradeTracker, abgewickelt
になる。
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass TradeTracker ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von TradeTracker
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von TradeTracker können unter
https://tradetracker.com/de/privacy-policy/ abgerufen werden.
12.4.7 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YieldKit
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YieldKit
integriert. YieldKit ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet.
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von
Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über
Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die
auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-
Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der
Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten
eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-
Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von YieldKit ist die YieldKit GmbH, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg.
YieldKit setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person.
Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Das Tracking-Cookie von YieldKit speichert
keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des
Affiliate, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des
Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser
Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate,
welche über das Affiliate-Netzwerk, also YieldKit, abgewickelt werden.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass YieldKit ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von YieldKit
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von YieldKit können unter http://yieldkit.com/legal-
notes/privacy-policy/ abgerufen werden.
12.4.8 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Tradedoubler
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von
Tradedoubler integriert. Tradedoubler ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-
Marketing anbietet. Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es
kommerziellen Betreibern von Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern,
ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten
Dritter, also bei Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden.
Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder
andere geeignete Mittel der Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem
Affiliate auf eigenen Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-
Advertising oder E-Mail-Marketing, beworben werden.
Betreibergesellschaft von Tradedoubler ist die Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26,
80331 München, Deutschland.
Tradedoubler setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Der Tracking-Cookie von Tradedoubler
speichert keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die
Identifikationsnummer des Affiliate, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners,
sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels.
Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem
Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, also Tradedoubler, abgewickelt
になる。
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Tradedoubler ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Tradedoubler
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Tradedoubler können unter
http://www.tradedoubler.com/de/datenschutzrichtlinie/ abgerufen werden.
12.4.9 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Oracle Eloqua /
Oracle Marketing Cloud
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Oracle
Eloqua / Oracle Marketing Cloud integriert (nachfolgend „Eloqua“ genannt). Eloqua gleicht
relevante Internetseiteninhalte an Daten von Interessenten, Kunden und deren Profile an, um den
Internetseitenbetreibern zu ermöglichen, Interessenten und Kunden effektiver und gezielter
anzusprechen. Zweck von Eloqua ist es, die Konversionrate von Interessenten in Kunden zu
erhöhen und damit den Umsatz eines Internetseitenbetreibers zu erhöhen.
Betreibergesellschaft von Eloqua ist die Oracle Corporation, 500 Oracle Parkway, Redwood Shores,
CA 94065, USA.
Eloqua setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Eloqua wird im Auftrag des für die Verarbeitung
Verantwortlichen die über unsere Internetseite gewonnenen Daten und Informationen dazu nutzen,
das Nutzerverhalten der betroffenen Person, die unsere Internetseite genutzt hat, auszuwerten.
Ferner wird Eloqua die Daten nutzen, um in unserem Auftrag Reports über Nutzeraktivitäten zu
erstellen, sowie weitere Dienstleistungen für unser Unternehmen zu erbringen, die im
Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite stehen.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Oracle ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Oracle
bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der Erfassung der durch das Eloqua-
Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung
dieser Daten durch Oracle zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Click-Here-Button unter https://www.oracle.com/marketingcloud/opt-
status.html drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-
Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System
abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch
gelöscht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie
setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Oracle können unter
https://www.oracle.com/legal/privacy/index.html abgerufen werden.
12.4.10 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Amobee
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Amobee
integriert. Amobee ist eine technologische Werbeagentur, die sich auf die Auslieferung von
Werbung auf mobile Endgeräte spezialisiert hat.
Betreibergesellschaft von Amobee ist die Amobee Inc., 950 Tower Lane, Suite 2000, Foster City,
CA 94404, USA.
Zweck von Amobee ist eine Auslieferung von Werbung. Amobee setzt ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits
erläutert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die
Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Amobee-Komponente integriert
wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person automatisch durch die jeweilige Amobee-Komponente veranlasst, Daten an Amobee zu
übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Amobee Kenntnis über Daten, die in
der Folge zur Erstellung von Nutzungsprofilen verwendet werden. Die so gewonnenen
Nutzungsprofile dienen Werbeaktivitäten.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Amobee ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Amobee
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Weiter besteht die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das Amobee-Cookie erzeugten, auf eine
Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Amobee
zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person den Click-
Here-To-Opt-Out-Button unter http://amobee.com/privacy/technology/ drücken, durch welchen ein
Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem
von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die
Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die
betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Amobee können unter http://amobee.com/privacy/
abgerufen werden.
12.5 Soziale Medien
12.5.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-
Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im
virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von
Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder
unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des
sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und
eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025,
USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene
Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square,
Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine
Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter
https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses
technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer
Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente
gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person
zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-
Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar
ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen
Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige
Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann
diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus
ihrem Facebook-Account ausloggt.
Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-
de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und
Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche
Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet.
Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung
an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der
unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker/ beschafft werden kann. Solche
Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an
Facebook zu unterdrücken.
12.5.2 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite als Komponente die Google+
Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist
ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der
Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein
soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder
ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen
bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die
Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über
Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View,
CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird
der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person
automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der
entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen
Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch
die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter
https://developers.google.com/+/ abrufbar.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche
gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.
Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und
gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen
Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in
Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen
öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene
Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie
dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem
hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der
Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen,
beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und
verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei
Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese
personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von
Google zu verbessern oder zu optimieren.
Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.
Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht
gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf
unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google
zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy
abgerufen werden.
12.5.3 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Dienstes
Instagram integriert. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren ist und
den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in
anderen sozialen Netzwerken ermöglicht.
Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14
First Floor, Menlo Park, CA, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden Komponente von Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses
technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer
Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene Person
besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch
Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die
betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, werden die
damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der
betroffenen Person zugeordnet und von Instagram gespeichert und verarbeitet.
Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige
Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann
diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus
ihrem Instagram-Account ausloggt.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter
https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/
abgerufen werden.
12.5.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von LinkedIn
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der LinkedIn
Corporation integriert. LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Konnektierung
der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten
ermöglicht. Über 400 Millionen registrierte Personen nutzen LinkedIn in mehr als 200 Ländern.
Damit ist LinkedIn derzeit die größte Plattform für Businesskontakte und eine der meistbesuchten
Internetseiten der Welt.
Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain
View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland,
Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-
Plug-In) ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von der betroffenen Person
verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.
Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins können unter
https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen
Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente
gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person
zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unserer Internetseite integrierten LinkedIn-
Button, ordnet LinkedIn diese Information dem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto der
betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
LinkedIn erhält über die LinkedIn-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufes unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist; dies findet unabhängig
davon statt, ob die betroffene Person die LinkedIn-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine
derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt,
kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer
Internetseite aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.
LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-
Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-
Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics,
BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche
Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die
geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist
unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.
12.5.5 34. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Myspace
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der Myspace
LLC integriert. Myspace ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im
Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel
ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales
Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder
ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen
bereitzustellen. Myspace ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem, kostenlos
Benutzerprofile, die Fotos und Videos enthalten, Blogs oder Gruppen einzurichten.
Betreibergesellschaft von Myspace ist die Myspace LLC, 8391 Beverly Blvd., #349, Los Angeles,
California 90048, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Myspace-Komponente (Myspace-Plug-In)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Myspace-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden Myspace-Komponente von Myspace herunterzuladen. Mehr
Informationen zu Myspace sind unter https://myspace.com abrufbar. Im Rahmen dieses technischen
Verfahrens erhält Myspace Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Myspace eingeloggt ist, erkennt Myspace mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Myspace-Komponente
gesammelt und durch Myspace dem jeweiligen Myspace-Account der betroffenen Person
zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unserer Internetseite integrierten Myspace-
Button, ordnet Myspace diese Information dem persönlichen Myspace-Benutzerkonto der
betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Myspace erhält über die Myspace-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Myspace eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Myspace-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige
Übermittlung dieser Informationen an Myspace von der betroffenen Person nicht gewollt, kann
diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor dem Aufruf unserer Internetseite aus
ihrem Myspace-Account ausloggt.
Die von Myspace veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, die unter
https://myspace.com/pages/privacy abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung
und Nutzung personenbezogener Daten durch Myspace.
12.5.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Pinterest
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der Pinterest
Inc. integriert. Pinterest ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im
Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel
ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales
Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder
ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen
bereitzustellen. Pinterest ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem,
Bilderkollektionen und Einzelbilder sowie Beschreibungen an virtuellen Pinnwänden zu
veröffentlichen (sogenanntes pinnen), welche dann wiederum von anderen Nutzern geteilt
(sogenanntes repinnen) oder kommentiert werden können.
Betreibergesellschaft von Pinterest ist die Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA
94103, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Pinterest-Komponente (Pinterest-Plug-In)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Pinterest-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden Pinterest-Komponente von Pinterest herunterzuladen. Mehr
Informationen zu Pinterest sind unter https://pinterest.com/ abrufbar. Im Rahmen dieses technischen
Verfahrens erhält Pinterest Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch
die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Pinterest eingeloggt ist, erkennt Pinterest mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Pinterest-Komponente
gesammelt und durch Pinterest dem jeweiligen Pinterest-Account der betroffenen Person
zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unserer Internetseite integrierten Pinterest-
Button, ordnet Pinterest diese Information dem persönlichen Pinterest-Benutzerkonto der
betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Pinterest erhält über die Pinterest-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Pinterest eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Pinterest-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige
Übermittlung dieser Informationen an Pinterest von der betroffenen Person nicht gewollt, kann
diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus
ihrem Pinterest-Account ausloggt.
Die von Pinterest veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, die unter
https://about.pinterest.com/privacy-policy abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung,
Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Pinterest.
12.5.7 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von SlideShare
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite SlideShare-Komponenten
integriert. LinkedIn SlideShare ermöglicht als Filehosting-Dienst das austauschen und archivieren
von Präsentationen und anderen Dokumenten wie PDF-Dateien, Videos und Webinaren. Der
Filehosting-Dienst gestattet den Benutzern den Upload von Medieninhalten in allen gängigen
Formaten, wobei die Dokumente entweder öffentlich zugänglich gemacht oder durch eine
Privatmarkierung versehen werden können.
Betreibergesellschaft von SlideShare ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain
View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist die LinkedIn
Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, zuständig.
LinkedIn SlideShare stellt sogenannte Embed-Codes für die dort abgelegten Medieninhalte
(Präsentationen, PDF-Dateien, Videos, Fotos, etc.) zur Verfügung. Embed-Codes sind
Programmcodes, die mit dem Ziel in Internetseiten eingebettet werden, externe Inhalte auf der
eigenen Internetseite anzuzeigen. Embed-Codes ermöglichen es, Inhalte auf einer eigenen
Internetseite wiederzugeben, ohne solche auf dem eigenen Server abzulegen und hierbei
möglicherweise das Vervielfältigungsrecht des jeweiligen Urhebers des Inhalts zu verletzen.
Weiterer Vorteil der Verwendung eines Embed-Codes ist, dass der jeweilige Betreiber einer
Internetseite keinen eigenen Speicherplatz nutzt und der eigene Server hierdurch entlastet wird. Ein
Embed-Code kann an jeder Stelle einer anderen Internetseite eingebunden werden, sodass ein
externer Inhalt auch innerhalb des eigenen Textes eingefügt werden kann. Zweck der Nutzung von
LinkedIn SlideShare ist die Entlastung unseres Servers sowie eine Vermeidung von
Urheberrechtsverstößen bei gleichzeitiger Nutzung fremder Inhalte.
Bei jedem Abruf unserer Internetseite, die mit einer SlideShare-Komponente (Embed-Codes)
ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von ihnen verwendete Browser entsprechend
eingebettete Daten von SlideShare herunterlädt. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält
LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene
Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei SlideShare eingeloggt ist, erkennt SlideShare mit
jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer
des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene
Person besucht. Diese Informationen werden durch SlideShare gesammelt und durch LinkedIn dem
jeweiligen SlideShare-Account der betroffenen Person zugeordnet.
LinkedIn erhält über die SlideShare-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei SlideShare eingeloggt ist; dies findet unabhängig
davon statt, ob die betroffene Person die eingebundenen Mediendaten anklickt oder nicht. Ist eine
derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt,
kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer
Internetseite aus ihrem SlideShare-Account ausloggt.
LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen,
Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter
https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden
Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
abrufbar.
12.5.8 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Tumblr
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Tumblr
integriert. Tumblr ist eine Plattform, die es den Nutzern ermöglicht, einen Blog zu erstellen und zu
betreiben. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares
Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Weblogger genannt werden,
Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. In einem Blog auf
Tumblr kann der Nutzer beispielsweise Texte, Bilder, Links und Videos veröffentlichen und diese
im digitalen Raum verbreiten. Ferner können Tumblr-Nutzer Inhalte von fremden Internetseiten in
den eigenen Blog übernehmen.
Betreibergesellschaft von Tumblr ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, Ground Floor, New York, NY
10010, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Tumblr-Komponente (Tumblr-Button)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Tumblr-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden Tumblr-Komponente von Tumblr herunterzuladen. Weitere
Informationen zu den Tumblr-Buttons sind unter https://www.tumblr.com/buttons abrufbar. Im
Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Tumblr Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite
unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Integration der Tumblr-
Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieser Internetseite zu
ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere
Besucherzahlen zu erhöhen.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Tumblr eingeloggt ist, erkennt Tumblr mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Tumblr-Komponente
gesammelt und durch Tumblr dem jeweiligen Tumblr-Account der betroffenen Person zugeordnet.
Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Tumblr-Buttons,
werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Tumblr-Benutzerkonto
der betroffenen Person zugeordnet und von Tumblr gespeichert und verarbeitet.
Tumblr erhält über die Tumblr-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Tumblr eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Tumblr-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige
Übermittlung dieser Informationen an Tumblr von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese
die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem
Tumblr-Account ausloggt.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Tumblr sind unter
https://www.tumblr.com/policy/en/privacy abrufbar.
12.5.9 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Twitter
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Twitter
integriert. Twitter ist ein multilingualer öffentlich zugänglicher Mikroblogging-Dienst, auf welchem
die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 140 Zeichen begrenzt sind,
veröffentlichen und verbreiten können. Diese Kurznachrichten sind für jedermann, also auch für
nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sogenannten
Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets
eines Nutzers folgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die
Ansprache eines breiten Publikums.
Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco,
CA 94103, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Button)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere
Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons
abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche
konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der
Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte diese
Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere
Besucherzahlen zu erhöhen.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente
gesammelt und durch Twitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet.
Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons,
werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Twitter-Benutzerkonto
der betroffenen Person zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.
Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die
betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des
Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon
statt, ob die betroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige
Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese
die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem
Twitter-Account ausloggt.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter
https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.
12.5.10 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Xing
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Xing
integriert. Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzer mit
bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Die
einzelnen Nutzer können bei Xing ein persönliches Profil von sich anlegen. Unternehmen können
beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote auf Xing veröffentlichen.
Betreibergesellschaft von Xing ist die XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg,
Deutschland.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) integriert
wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person automatisch durch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung der
entsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zum den
Xing-Plug-Ins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses
technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer
Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf
unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen
Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die
betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt
und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die
betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den
„Share“-Button, ordnet Xing diese Information dem persönlichen Xing-Benutzerkonto der
betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Xing erhält über die Xing-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene
Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs
unserer Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die
betroffene Person die Xing-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser
Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung
dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Xing-Account
ausloggt.
Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy
abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener
Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection
Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.
12.5.11 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube
integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen
von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und
Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos,
weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von
Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.
Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066,
USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy,
Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video)
integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine
Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere
Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden.
Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche
konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem
Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer
Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und
Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information
darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person
zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet
unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine
derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person
nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf
unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.
Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung,
Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.
12.6 Zahlungsmöglichkeiten
12.6.1 Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Klarna als Zahlungsart
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Klarna
integriert. Klarna ist ein Online-Zahlungsdienstleister, der den Kauf auf Rechnung oder eine
flexible Ratenzahlung ermöglicht. Ferner werden von Klarna weitere Services, wie beispielsweise
ein Käuferschutz oder eine Identitäts- und Bonitätsprüfung, angeboten.
Betreibergesellschaft von Klarna ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.
Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als
Zahlungsmöglichkeit entweder den „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenkauf“ aus, werden
automatisiert Daten der betroffenen Person an Klarna übermittelt. Mit der Auswahl einer dieser
Zahlungsoptionen willigt die betroffene Person in diese, zur Abwicklung des Rechnungs- oder
Ratenkaufes oder zur Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderliche, Übermittlung
personenbezogener Daten ein.
Bei den an Klarna übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um
Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse,
Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung eines
Rechnungs- oder Ratenkaufs notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind
auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung
stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie
Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Artikelanzahl, Artikelnummer,
Daten zu Waren und Dienstleistungen, Preise und steuerliche Abgaben, Angaben zum früheren
Kaufverhalten oder sonstige Angaben zur finanziellen Situation der betroffenen Person, kommen.
Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die
Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird
Klarna personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für
die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Klarna und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen
ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Klarna an Wirtschaftsauskunfteien
übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.
Klarna gibt die personenbezogenen Daten auch an verbundene Unternehmen (Klarna Gruppe) und
Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen
Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Zur Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung einer Vertragsbeziehung
erhebt und nutzt Klarna Daten und Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten der
betroffenen Person sowie Wahrscheinlichkeitswerte für deren Verhalten in der Zukunft (sogenanntes
Scoring). Die Berechnung des Scorings wird auf der Basis wissenschaftlich anerkannter
mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen
Daten jederzeit gegenüber Klarna zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf
personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,
genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Klarna können unter
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf abgerufen werden.
12.6.2 Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal
integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-
Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei
PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein
PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es
keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen
oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet
Käuferschutzdienste an.
Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-
24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.
Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als
Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal
übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur
Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.
Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um
Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer
oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des
Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit
der jeweiligen Bestellung stehen.
Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für
die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann
übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal
und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden
von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt
die Identitäts- und Bonitätsprüfung.
PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und
Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen
Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen
Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf
personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,
genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.
12.6.3 Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Skrill als Zahlungsart
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Skrill
integriert. Skrill ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Die Zahlungen werden über das sogenannte
Skrill-Wallet abgewickelt, welches eine virtuelle elektronische Geldbörse darstellt. Skrill bietet
auch die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln. Ein Skrill-Wallet wird
über eine E-Mail-Adresse geführt. Skrill ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder
Zahlungen zu empfangen.
Betreibergesellschaft von Skrill ist die Skrill Limited, Floor 27, 25 Canada Square, London, E14
5LQ, Vereinigtes Königreich.
Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als
Zahlungsmöglichkeit „Skrill“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Skrill
übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur
Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.
Bei den mit Skrill ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um die Kaufsumme
und die E-Mail-Adresse, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten
bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung
Verantwortliche wird Skrill andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn ein
berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Skrill und dem für die
Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Skrill unter
Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts-
und Bonitätsprüfung.
Skrill gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und
Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen
Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen
Daten jederzeit gegenüber Skrill zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf
personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,
genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Skrill können unter
https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzbestimmungen/ abgerufen werden.
12.6.4 Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Sofortüberweisung als Zahlungsart
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von
Sofortüberweisung integriert. Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst, der eine bargeldlose
Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein
technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine
Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder
Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern.
Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131
Gauting, Deutschland.
Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als
Zahlungsmöglichkeit „Sofortüberweisung“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person
an Sofortüberweisung übermittelt. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene
Person in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.
Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermittelt der Käufer die PIN und die TAN an
die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes
und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler
aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird dem Online-Händler sodann automatisiert
mitgeteilt.
Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um
Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer
oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten
bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung
Verantwortliche wird Sofortüberweisung andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln,
wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Sofortüberweisung
und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden
von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese
Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.
Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen
und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen
Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen
Daten jederzeit gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf
personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet,
genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter
https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.
12.6.5 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Flattr
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens Flattr integriert. Flattr ist ein Social-Payment-Dienst aus Schweden, der es dem
Nutzer durch Einzahlungen auf ein Guthabenkonto und Bestimmung eines monatlichen Budgets
ermöglicht, Spenden an Medienanbieter im Internet zu verteilen. Der Nutzer des Dienstes kann
Flattr durch Anklicken eines Flattr-Buttons, der auf der Internetseite eines Medienanbieters
integriert ist, anweisen, sein festgelegtes Monatsbudget mit auf diesen Medienanbieter zu verteilen.
Betreibergesellschaft von Flattr ist die Flattr AB, Box 4111, 203 12 Malmö, Schweden.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Flattr-Komponente integriert wurde, wird der
Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch
durch die jeweilige Flattr-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Flattr-
Komponente von Flattr herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Flattr
Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person
besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Flattr eingeloggt ist, erkennt Flattr mit jedem Aufruf
unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen
Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die
betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Flattr-Komponente gesammelt
und durch Flattr dem jeweiligen Flattr-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die
betroffene Person den auf unserer Internetseite integrierten Flattr-Button, so wird diese Information
zu Abrechnungszwecken an Flattr übermittelt. Der Übermittlung derartiger Informationen hat die
betroffene Person gegenüber Flattr bereits zugestimmt.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Flattr können unter
https://flattr.com/privacy abgerufen werden.
12.7 Sonstige Plugins
12.7.1 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Funktionen der
Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT)
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Zählpixel integriert. Ein
Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-
Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung
durchgeführt werden kann. Die integrierten Zählpixel dienen dem Skalierbaren Zentralen
Messverfahren (SZM) der Verwertungsgesellschaft WORT (VG-Wort).
Das Skalierbare Zentrale Messverfahren wird von der INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord,
Brühler Str. 9, 53119 Bonn betrieben.
Das Skalierbare Zentrale Messverfahren dient der Ermittlung statistischer Kennzahlen, mit denen
die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten berechnet wird. Anhand des eingebetteten Zählpixels wird
ermöglicht, dass die Verwertungsgesellschaft WORT erkennen kann, ob, wann und von wie vielen
Nutzern (darunter ist die betroffene Person) unsere Internetseite geöffnet wurde und welche Inhalte
abgerufen wurden.
Die mittels des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens erlangten Daten werden anonym erhoben.
Zur Erfassung der Zugriffszahlen wird zum Zwecke der Wiedererkennung der Nutzer einer
Internetseite entweder ein sogenannter Session-Cookie gesetzt, also eine Signatur erstellt, welche
sich aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen zusammensetzt oder alternative
Methoden verwendet. Die IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses
wird nur in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Die betroffene Person wird zu keinem
Zeitpunkt identifiziert.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass INFOnline ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von INFOnline
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den INFOnline
erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser
Daten durch INFOnline zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die
betroffene Person den Opt-Out-Button unter dem Link http://optout.ioam.de drücken, der einen
Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der
betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies
auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene
Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von INFOnline können unter
https://www.infonline.de/datenschutz/ abgerufen werden.
12.7.2 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Getty Images Bildern
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des
Unternehmens Getty Images integriert. Getty Images ist eine amerikanische Bildagentur. Eine
Bildagentur ist ein Unternehmen, welches auf dem Markt Bilder und anderes Bildmaterial anbietet.
Bildagenturen vermarkten in der Regel Fotografien, Illustrationen und Filmmaterial. Über eine
Bildagentur lizensieren unterschiedliche Kunden, insbesondere Internetseitenbetreiber, Redaktionen
von Print- und TV-Medien und Werbeagenturen, die von ihnen eingesetzten Bilder.
Betreibergesellschaft der Getty-Images-Komponenten ist die Getty Images International, 1st Floor,
The Herbert Building, The Park, Carrickmines, Dublin 18, Irland.
Getty Images gestattet das (ggf. kostenlose) Einbetten von Stockbildern. Einbetten ist die
Einbindung oder Integration eines bestimmten fremden Inhalts, beispielsweise von Text-, Video-
oder Bild-Daten, die von einer fremden Internetseite bereitgestellt werden und dann auf der eigenen
Internetseite erscheinen. Zur Einbettung wird ein sogenannter Einbettungscode verwendet. Ein
Einbettungscode ist ein HTML-Code, der von einem Internetseitenbetreiber in eine Internetseite
integriert wird. Wurde von einem Internetseitenbetreiber ein Einbettungscode integriert, werden die
externen Inhalte der anderen Internetseite standardmäßig unmittelbar angezeigt, sobald eine
Internetseite besucht wird. Zur Anzeige der fremden Inhalte werden die externen Inhalte
unmittelbar von der anderen Internetseite geladen. Getty Images stellt unter dem Link
http://www.gettyimages.de/resources/embed weitere Informationen über das Einbetten von Inhalten
zur Verfügung.
Über die technische Implementierung des Einbettungscodes, der die Bildanzeige der Bilder von
Getty Images ermöglicht, wird die IP-Adresse des Internetanschlusses, über welchen die betroffene
Person auf unsere Internetseite zugreift, an Getty Images übertragen. Ferner erfasst Getty Images
unsere Internetseite, den genutzten Browsertyp, die Browsersprache, den Zeitpunkt und die Länge
des Zugriffs. Darüber hinaus kann Getty Images Navigationsinformationen, das sind Informationen
darüber, welche unserer Unterseiten von der betroffenen Person besucht und welche Links
angeklickt wurden, sowie andere Interaktionen, die die betroffene Person beim Besuch unserer
Internetseite ausgeführt hat, erfassen. Diese Daten können von Getty Images gespeichert und
ausgewertet werden.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Getty Images können
unter http://www.gettyimages.de/enterprise/privacy-policy abgerufen werden.
12.7.3 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von LiveZilla
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente LiveZilla
integriert. LiveZilla ist eine Live-Support-Helpdesk-Software, die den Aufbau einer direkten
Kommunikation in Echtzeit (sogenannter Live-Chat) mit Besuchern der eigenen Internetseite
ermöglicht.
Entwickler der Komponente LiveZilla ist die LiveZilla GmbH, Byk-Gulden-Straße 18, 78224
Singen, Deutschland.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LiveZilla-Komponente ausgestattet
ist, werden durch diese Komponente Daten mit dem Zweck gesammelt, das Live-Chat-System zu
betreiben und den Betrieb des Systems zu analysieren. Weitere Informationen zu LiveZilla können
unter http://www.livezilla.net/home/de/ abgerufen werden.
Die LiveZilla-Komponente setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der
betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Über den LiveZilla-Cookie
können pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Solche pseudonymisierten
Nutzungsprofile können von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eingesetzt werden, um eine
Analyse des Besucherverhaltens durchzuführen sowie auch den ordnungsgemäßen Betrieb des
Live-Chat-Systems zu analysieren und aufrechtzuerhalten. Die Analyse dient auch der Verbesserung
unseres Angebots. Die über die LiveZilla-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne
vorherige Einholung einer gesonderten ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person dazu
genutzt, die betroffene Person zu identifizieren. Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen
Daten oder mit anderen Daten, die das gleiche Pseudonym enthalten, zusammengeführt.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass die LiveZilla-Komponente ein Cookie
auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von der
LiveZilla-Komponente bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen der LiveZilla GmbH können unter
https://www.livezilla.net/disclaimer/de/ abgerufen werden.
12.7.4 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von WiredMinds
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von WiredMinds
integriert. Durch die WiredMinds-Komponenten werden Unternehmen, die eine Internetseite
besuchen, automatisch erkannt und qualifiziert. Die WiredMinds-Komponente ermöglicht dem
Betreiber einer Internetseite, der die Komponente einsetzt, die Generierung von Leads, also eine
Qualifizierung potenzieller Neukunden.
Betreibergesellschaft von WiredMinds ist die WiredMinds GmbH, Lindenspürstraße 32, 70176
Stuttgart, Deutschland.
Wir setzen einen WiredMinds Zählpixel ein. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in eine
Internetseite eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu
ermöglichen, um in der Folge eine statistische Auswertung durchzuführen.
WiredMinds setzt zudem ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen
Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine
Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht.
Mittels der gewonnenen Daten werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt. Die
pseudonymisierten Nutzungsprofile werden zum Zwecke der Analyse des Besucherverhaltens
genutzt und ermöglichen eine Verbesserung unseres Internetangebots. Die über die WiredMinds-
Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne vorherige Einholung einer gesonderten und
ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person dazu genutzt, die betroffene Person zu
identifizieren. Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten oder mit anderen Daten, die
das gleiche Pseudonym enthalten, zusammengeführt.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die WiredMinds-
Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse zu übermitteln. Im Rahmen dieses
technischen Verfahrens erhält WiredMinds Kenntnis über personenbezogene Daten, wie die IP-
Adresse, die unter anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der
Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite,
gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten,
einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an den
Server der WiredMinds übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch WiredMinds
gespeichert, aber nicht an Dritte weitergegeben.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass WiredMinds ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von
WiredMinds bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere
Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den
WiredMinds erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen
und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person den Dont-Track-My-Visits-
Button unter dem Link
https://wm.wiredminds.de/track/cookie_mgr.php?mode=dont_track_ask&websitesel anklicken.
Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt
gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie
setzen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von WiredMinds können unter
https://www.wiredminds.de/produkt/datenschutz-gutachten/ abgerufen werden.
12.7.5 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Lotame
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Lotame
integriert. Lotame ist eine Plattform zum Datenmanagement, in welche Daten geräteübergreifend
aus Drittquellen eingespeist werden, um in der Folge Content, Werbung und Angebote zu
personalisieren. Lotame ist daher auch ein Analyse-Dienst. Ein Analyse-Dienst vollzieht eine
Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten. Er wird überwiegend zur Optimierung einer
Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Planung von Werbeaktivitäten eingesetzt.
Betreibergesellschaft von Lotame ist die Lotame Solutions, Inc. Suite 2000 8850 Stanford Blvd.
Columbia, Maryland, 21045, USA.
Zweck von Lotame ist eine geräteübergreifende Ansprache unserer Kunden und Interessenten.
Geräteübergreifend ist eine Ansprache der Kunden, wenn diese sowohl auf einem normalen
Computersystem als auch auf mobilen Geräten wie Notebooks, Tablets oder Mobiltelefonen
stattfindet. Lotame nutzt hierfür sogenannte Unique Identifiers (UIDs). Ein Unique Identifier ist
eine Technologie, durch die festgestellt werden kann, welche unterschiedlichen technologischen
Systeme von einer bestimmten Person genutzt werden.
Lotame setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was
Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser
Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher
eine Lotame-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige
Lotame-Komponente veranlasst, Daten zur Optimierungszwecken an Lotame zu übermitteln. Im
Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Lotame Kenntnis über Daten, die in der Folge zur
Erstellung von Nutzungsprofilen verwendet werden. Die so gewonnenen Nutzungsprofile dienen
der Feststellung, welche unterschiedlichen informationstechnologischen Geräte der jeweilige
Nutzer verwendet, um in der Folge unsere Werbeaktivitäten zu optimieren.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits
dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers
verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung
des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Lotame ein Cookie auf dem
informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von Lotame
bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme
gelöscht werden.
Weiter besteht die Möglichkeit einer Erfassung der durch das Lotame-Cookie erzeugten, auf eine
Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Lotame
zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person den Opt-Out-
Button unter https://www.lotame.com/opt-out-preference-manager/ drücken, durch welchen ein
Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem
von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die
Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die
betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.
Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des
für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar
sind.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Lotame können unter https://www.lotame.com/legal/
abgerufen werden.
12.7.6 Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Bloglovin
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Bloglovin
integriert. Bloglovin ist eine Online-Plattform, welche den Nutzern die Organisation ihrer
Lieblingsblogs ermöglicht. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich
einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Weblogger genannt
werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können.
Betreibergesellschaft von Bloglovin ist die Bloglovin Inc., 25 Broadway, New York, NY 10004,
USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung
Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Bloglovin-Komponente integriert wurde,
wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person
automatisch durch die jeweilige Bloglovin-Komponente veranlasst, eine Darstellung der
entsprechenden Bloglovin-Komponente von Bloglovin herunterzuladen. Im Rahmen dieses
technischen Verfahrens erhält Bloglovin Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer
Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Bloglovin eingeloggt ist, erkennt Bloglovin mit jedem
Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des
jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite
die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Bloglovin-Komponente
gesammelt und durch Bloglovin dem jeweiligen Bloglovin-Account der betroffenen Person
zugeordnet. Betätigt die betroffene Person den auf unserer Internetseite integrierten Bloglovin-
Button, so wird diese Information an Bloglovin übermittelt. Der Übermittlung derartiger
Informationen hat die betroffene Person gegenüber Bloglovin bereits zugestimmt.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Bloglovin können unter
https://www.bloglovin.com/tos abgerufen werden.

Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Basis der über den Datenschutzerklärungs-
Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH zur Verfügung gestellten
Informationen erstellt.

ヘッドウェーブ社
マリー-エリザベート-フォン-フンボルト-通り35a
13057 ベルリン
GERMANY

電話: +49 152 364 015 42
メール: hello@headwave.de

マネージング・ディレクター
ソフィー・ウィルボーン(D.-Des.

レジストリ・コート
ベルリン・シャルロッテンブルク地方裁判所 HRB 165451B

VAT番号: DE299546288
© Copyright 2022 - Headwave - All Rights Reserved.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram